Grußwort von Gerold Noerenberg

Gerold Noerenberg - Oberbürgermeister der Stadt Neu-Ulm

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Radsport-Freunde,

mit attraktiven Strecken in landschaftlich reizvoller Umgebung und einem vielfältigen Rahmenprogramm wartet das Bundes-Radsport-Treffen vom 30. Juli bis 4. August 2012 in Ulm und Neu-Ulm auf. Dazu begrüße ich Sie sehr herzlich!

Die Organisatoren haben sich einiges einfallen lassen, um auch in diesem Jahr ein reizvolles Programm für alle Freunde des Radsports zusammen zu stellen.

Die Stadt Neu-Ulm fördert seit vielen Jahren den Ausbau des Radwegenetzes. Es wurde viel getan, damit Radfahrer ungehindert durch die Innenstadt, aber auch von den Stadtteilen in die Innenstadt gelangen können.

Oft wird das Fahrrad nur als Transportmittel verwendet, das einen schnell an einen anderen Ort bringen soll. Beim Bundes-Radsport-Treffen geht es um mehr: hier ist der Weg das Ziel, es soll die Ulmer und Neu-Ulmer Umgebung erkundet und die für die Region so bedeutenden Gebäude, Sehenswürdigkeiten und Attraktionen kennen gelernt werden.

Mein herzlicher Dank gilt der Radsportabteilung des SSV Ulm 1846 e.V. und allen ehrenamtlichen Helfern, die seit Monaten an der Organisation arbeiten! Ich hoffe, dass das abwechslungsreiche Programm auf positive Resonanz stößt und viele Radsportfreunde die attraktiven Angebote nutzen.

Unterschrift

Gerold Noerenberg
Oberbürgermeister der Stadt Neu-Ulm